PhotoDeal Homepage
 
PHOTODeal- Die Zeitschrift für Kameraliebhaber und Sammler von Photographica.
Aktuelles Heft

Startseite / Home

Über PHOTODeal

Aktuelles Heft

Frühere Hefte

Leseproben

Online-Bestellung

Verlagsprogramm

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Photographica-Links

 

About PhotoDeal (english)
About PHOTODeal

 

Editorial PD II/19

Der Kamerasammler liebt es im allgemeinen genau, so genau wie möglich. So sehen das auch die Autoren, die seit Jahren viel Zeit und Energie für ihre Beiträge aufwenden. Viele Zeitzeugen, die zahlreiche dabei auftretende Fragen beantworten könnten, leben nicht mehr, und so müssen alle möglichen anderen Quellen herangezoen werden. Das macht Arbeit und erfordert Ausdauer, Beharrlichkeit und Geduld. Viele Quellen, vor allem solche im weltweiten Web, sind nicht immer zuverlässig, die Angaben können längst nicht ungeprüft übernommen werden – Eigenleistung ist angesagt. Ordnung in eine unübersichtliche Modellvielfalt gebracht hat Volkmar Kleinfeldt, der sich der zahlreichen Dignette-Varianten von Dacora angenommen hat. Mangels anderer Quellen hat er auf der Basis seiner eigenen Sammlung acht verschiedene Grundmodelle identifiziert, die vom Hersteller alle ohne weitere Modellangabe schlicht mit "Dignette" bezeichnet wurden. Wir haben sie alle abgebildet und in einer umfangreichen Tabelle mit ihren wesentlichen Ausstattungs- und Erkennungsmerkmalen zusammengefasst. Mit einem weiteren Hersteller, der nicht unbedingt in der Optik des Sammlers steht, hat sich Harald Schwarzer beschäftigt: Cosina. In Kreisen von Kameraliebhabern eher bekannt als Anbieter meist einfacher Spiegelreflexkameras, die von Großvertriebsfirmen wie Porst, Foto Quelle oder Neckermann unter Eigennamen angeboten wurden, doch setzten auch japanische Hersteller wie Chinon oder Petri ihr Label drauf. Sie sind nicht gerade Eckpfeiler einer Sammlung, haben aber für Millionen von Hobbyfotografen den Einstieg in die SLR-Fotografie bedeutet. Daß Hasselblads viele Raumflüge der NASA begleiteten haben, ist allgemein bekannt, doch auch eine Contarex ist in außerirdische Höhen aufgestiegen. Zeiss Ikon-Experte Bernd K. Otto hat recherchiert und die Hintergründe über den vor 54 Jahren gestarteten Gemini IV-Raumflug zusammengetragen, der von einem umgebauten Sondermodell der Contarex special begleitet wurde. Einem humorvollen Thema mit ernstem Hintergrund widmet sich der Autor in einem weiteren Beitrag, in dem er eine an die Mitarbeiter gewandte Postkartenreihe aus dem Hause Zeiss Ikon vorstellt. Sie ruft die Angestellten in zwölf "Episoden" auf eigenwillige Weise zur Sparsamkeit auf – heute sicher undenkbar, aber in den knappen Zeiten des 2. Weltkriegs wohl allzu berechtigt. Persönlichkeiten aus dem Hause Leitz waren immer für bahnbrechende Innovationen gut, da ist Max Berek als Schöpfer he­rausragender Objektive ein exzellentes Beispiel. Dr. Bawendi stellt ihn als Vater des außergewöhnlichen Thambars vor, ein interessantes und von Leica wieder neu aufgelegtes Weichzeichnerobjektiv. Tief in die Materie hineingekniet hat sich einmal mehr Dieter Riebe und in aufwendiger Recherche die Geschichte der amerikanischen Argus-Kameras niedergeschrieben. Selbst im Heimatland USA ist nicht viel über die ersten Modelle bekannt. Bei vielen Sammlern steht die Technik der Kameras im Vordergrund, doch ißt das Auge bekanntlich mit. Hubert E. Heckmann stellt im zweiten Teil seiner Carena-Geschichte die eigenwillig gestaltete "auto-carena" vor, die durch ein elegantes Erscheinungsbild auffällt. Nach der Vorstellung des Minolta-Klassikers SR-T 101 und den Folgemodellen hat sich Christian Böhmer den MC-Rokkoren gewidmet, schließlich ist ein umfangreiches und vielseitiges Objektivsortiment hoher Qualität das Salz in der Suppe jeder Kameramarke. Es hat den Erfolg dieses millionfach verkauften Kamerasystems entscheidend mitbegründet.

Herzlichst Ihr
Rudolf Hillebrand


Themen Heft II / 2019  jetzt bestellen/abonnieren

  • Geschichte: Die Minolta MC-Rokkor-Objektive
  • Schmalfilm: Die elegante auto-carena
  • Literatur: "Leica Pocket Guide" und "70 Jahre Novoflex"
  • Geschichte: Die Varianten der Dacora Dignette (2)
  • Geschichte: Zeiss Informationsdienst – Erziehung durch Humor
  • Geschichte: Leitz-Persönlichkeiten (3): Max Bereks Thambar
  • Leserforum: Fragen, Meinungen und Kommentare
  • Geschichte: Argus A –die erste preisgünstige 35 mm-Kamera
  • Leserforum: Fragen, Meinungen und Kommentare
  • Terminkalender: Fotobörsen von März bis Mai
  • Kleinanzeigen: Schnäppchen auf sieben Seiten
  • Literatur: Die Geschichte der KGB Spy Cameras
  • Geschichte: Eine Contarex special im Weltall
  • Geschichte: Cosina – erfolgreich für andere

Heft III / 2019 ist in Planung.

nach obenZum Seitenanfang

 

Aktuelles Heft:

Kadlubeks Objektivkatalog
Objektivkatalog